Veteranen Weltmeisterschaft 2022

14 Oktober 2022
Vom 06.10. bis 12.Oktober 2022 fand die Veteranen-Weltmeisterschaft in Zadar (Kroatien) statt.

Fechterinnen und Fechter aus Nordrhein haben dort insgesamt 5 Medaillen gewonnen.

mehr lesen...

Den Anfang hat Damensäbel gemacht. Hier war Irina Bunn (Duisburger FK) über alle Wettbewerbe die einzige Starterin aus dem Rheinland und hat in der Altersklasse V70 den 16. Platz erreicht.

Am zweiten Tag ging es mit Herrensäbel weiter. Andrey Kobyakov (OFC Bonn) hat sich den 12. Platz in der V60 erkämpft.
Am Folgetag ist er mit dem Team angetreten und hat sich den 3. Platz und damit die erste Medaille für den RFB gesichert.

Am selben Tag haben auch die Wettkämpfe im Damenflorett stattgefunden, auch dort mit Beteiligung aus Nordrhein. Christiane Elsenbach (DFC Düsseldorf) ist 15. geworden (V50). In der Altersklasse V60 erreichte Britta Hilgers (OFC Bonn) den 10 Platz, Astrid Kircheis (1.FC Quadrath-Ichendorf) den 19. und Magaretha Dresen-Kuchalski (DFC Düsseldorf) den 23. Platz.

An Tag 4 stand der Mannschaftswettkampf Damenflorett und die Einzelwettbwerbe der Herren im Florett an.
Sowohl Britta Hilgers als auch Astrid Kircheis sind im Team angetreten und haben den 5. Platz erreicht.

Udo Jacoby (Eintracht Duisburg) hat bei den Herren V50 den 13. Platz erreicht und Michael Bederow (DFC Düsseldorf) den 37. Platz in der V60.

An Tag 5 konnte sich eine Fechterin aus Nordrhein zur Weltmeisterin krönen. Frauke Hohlbein (EFG Essen) hat den ersten Platz und damit die Goldmedaille im Damendegen V60 geholt.
Im gleichen Wettbewerb ist Astrid Kircheis (1.FC Quadrath-Ichendorf) dritte geworden.

Achim Bellmann (TSV Bayer 04 Leverkusen) hat in der gleichen Altersklasse bei den Herren den zweiten Platz erreicht.

Christiane Elsenbach (DFC Düsseldorf) ist im Wettbewerb der V50 Damen 21. geworden.

Am vorletzten Tag der WM ist Alexander Hess (Aachener FC) als einziger Starter aus Nordrhein Im Herrendegen V50 16. geworden.

Am letzten Tag standen beide Teamwettbewerbe im Degen an.
Die Damen sind 4. geworden, daran beteiligt waren Frauke Hohlbein und Astrid Kircheis.

Das Herrenteam hat den 3. Platz erreicht und Achim Bellmann somit seine zweite Medaille bei dieser WM.

Der RFB gratuliert allen Teilnehmern und Medaillengewinnern.

Hier alle Platzierungen im Überblick:

Damensäbel      
 V70 BUNN Irina Duisburger FK  16. 
       
Herrensäbel      
V60 KOBYAKOV Andrey OFC Bonn 12.   
Team        KOBYAKOV Andrey   3.
       
Damenflorett      
V50  ELSENBACH Christiane DFC Düsseldorf 15.
V60 HILGERS Britta OFC Bonn 10.
  KIRCHEIS Astrid 1. FC Quadrath-Ichendorf 19.
  DRESEN-KUCHALSKI Magaretha FC Düsseldorf 23.
Team HILGERS Britta   5.
  KIRCHEIS Astrid    
       
Herrenflorett      
V50 JACOBY Udo Eintracht Duisburg 13.
V60 BEDEROW Michael DFC Düsseldorf 37.
       
Damendegen      
V50 ELSENBACH Christiane DFC Düsseldorf 21.
V60 HOHLBEIN Frauke EFG Essen 1. 
  KIRCHEIS Astrid 1. FC Quadrath-Ichendorf 3.
  DRESEN-KUCHALSKI Margaretha                  DFC Düssseldorf 15.
Team HOHLBEIN Frauke   4.
  KIRCHEIS Astrid    
       
Herrendegen      
V50 HESS Alexander Aachener FC 16.
V60 BELLMANN Achim TSV Bayer 04 Leverkusen 2.
Team BELLMANN Achhim   3.